Mitarbeiter sind der größte Wert des Unternehmens.

Konfliktfestigkeit und Stabilität – das benötigen Unternehmen in der Digitalisierung

Thomas Würzburger unterstützt als Berater Unternehmen unterschiedlicher Branchen dabei, Konfliktfestigkeit und Stabilität in ihren Projekten und Organisationen zu stärken. In Zeiten agiler Arbeitsweisen, Künstlicher Intelligenz und des Generationenwandels sieht Thomas Würzburger in diesen beiden Kompetenzen den Schlüssel vieler erfolgreicher Unternehmen. Zusätzlich zu seiner langjährigen Erfahrung als Führungskraft, Berater und Business Experte kann Thomas Würzburger auf die Partner seines Why Trust Netzwerkes zurückgreifen, die spezifische Erfahrungen in relevanten Bereichen mitbringen.

Personalentwicklung in der Arbeitswelt 4.0

Kennen Sie das Potential Ihrer Mitarbeiter? Oder nur die Bedürfnisse Ihres Unternehmens? Sie möchten Ihre Mitarbeiter fördern und damit auch Ihrem Unternehmen dienen? Thomas Würzburger kann Sie dabei unterstützen, beidem gerecht zu werden.

  • Diagnose und Konzepterstellung für eine gezielte Weiterentwicklung der Mitarbeiter
  • Schulungen, Reviews und weiterführende Maßnahmen
  • Führung und Leadership

Projektmanagement Professionalisierung

Sie kennen den Reifegrad Ihres Projektmanagements? Sie wissen, wo und wie Sie Ihr Projektmanagement weiterentwickeln können? Vielen Unternehmen fehlt dieser klare Blick. Thomas Würzburger kann diesen schärfen und Ihr Projektmanagement voranbringen.

  • Organisationsanalyse und Feststellung des Projektmanagement-Reifegrades
  • Entwicklung einer Richtlinie zur weiteren Professionalisierung des Projektmanagements
  • Implementierung adäquater IT-Unterstützung
  • Durchführung von Schulungsmaßnahmen
  • Projektcoaching

Konfliktmanagement in Zeiten agiler Arbeitsmethoden, unterschiedlicher Generationen und der Digitalisierung

Sie treten mit einem Thema an der Stelle? Interne Konflikte behindern das Innovationspotential und die Weiterentwicklung Ihres Unternehmens? Thomas Würzburger kann Sie dabei unterstützen, diese Hindernisse aus dem Weg zu räumen. Dann können Sie endlich das tun, was Sie eigentlich tun möchten: vorankommen!

  • Professionelle Konfliktdiagnose
  • Durchführung von gezielten Interventionen
  • Konfliktcoaching
  • Konfliktmoderation
  • Business Mediation

Changemanagement in Zeiten von VUKA

Sie haben Ihr Veränderungsvorhaben professionell geplant? Trotzdem spießt es sich an allen Ecken und Enden? Mit intelligentem Change Management erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit Ihres Projekterfolges! Im Fokus dabei: drei menschliche Faktoren, die unmittelbaren Einfluss auf den Return on Investment haben.

  • Einführung und Akzeptanz des Neuen
  • Anwendung und Nutzung des Neuen
  • Leistungssteigerung danach im System

Das WHY Trust Netzwerk

Das WHY Trust Netzwerk vereint Experten und Unternehmen, die wie Thomas Würzburger an das intrinsische Potential von Menschen glauben. Gemeinsam unterstützen sie Menschen dabei, dieses Potential zu aktivieren und dabei wertvolle Kompetenzen für die Arbeitswelt 4.0 zu entwickeln. Sie begleiten auch Unternehmen bei der Entwicklung von Konfliktfestigkeit und organisatorischer und kultureller Stabilität.

Mehr über Why Trust Die Why Trust Akademie

Die Why Trust Netzwerkpartner

Thomas Brugger
Partner bei MGM Deutschland
Leiter von MGM Consulting Salzburg
Schwerpunkte: Strategie, Programm- und Change Management

Mag. Philip Borbely
Geschäftsführender Gesellschafter
Setting Milestones GmbH

„Mit Dr. Thomas Würzburger haben wir für uns einen hervorragenden Berater und verlässlichen Partner gefunden. Nach eingehender Analyse unterstützte er uns wirkungsvoll bei der PM-Professionalisierung und führt nun maßgeschneiderte Personalentwicklungsmaßnahmen für unsere Mitarbeiter und Führungskräfte durch. Mit seinem exzellenten Partnernetzwerk steuert er etablierte Consultingfirmen und ermöglicht dadurch weitreichende Transformationen in der gesamten Organisation.“

– DI Harbring, Geschäftsführer, Firma Austrocel, Hallein

„Dank Herrn Würzburger haben wir erfolgreich unsere Kultur verändert.“

– Claudius Blank, SWM München